simonato.com

Kamille

Chamaemelum nobile

Beschreibung

und Herkunft

Der Name kommt vom grieschischen khamaimelon, was Erdapfel bedeutet; wahrscheinlich wegen seines Dufts, der an die Apfelsorte Renette erinnert. Gemeint ist die Römische Kamille Chanaemelum nobile, auch bekannt unter dem klangvollen Namen Anthemis nobilis. Eine Sorte, mit der sie oft verwechselt wird, ist die als Echte Kamille bekannte Matricaria recutita die, obwohl sie ähnlich aussieht, sich doch in der Intensität des Geschmacks und des Duftes von der Römischen Kamille unterscheidet, bei der beides wesentlich stärker ist. Die alten Ägypter benutzten sie als Medizin und die antiken Gelehrten Dioskurides und Plinius der Ältere erwähnen sie in Ihren Schriften als ideales Mittel gegen Schmerzen durch Wetterumschwünge. 

 

Verwendung

in der Küche

Diese exquisite aromatische Pflanze, die zum Ende des Sommers gelb mit weißen Blütenblättern blüht und einen leichten Geschmack von reifen Äpfeln hat, wird meistens für Tees und andere Aufgüsse verwendet. Weniger bekannt, aber doch besonders schmackhaft ist sie als Beigabe zu fertig gekochter Kartoffel- und Kürbissuppe, sowie im Teig von Vollkornbroten. Selbst die frischen, feinen Blüten können als Dekoration zu Tomaten- und Gurkensalat verwendet werden. 
 

Die Seite für Einkäufer aus dem Großhandel

Besuchen Sie die Ihnen gewidmeten Seiten mit allen Informationen über unsere aromatischen Bio-Kräuter

Volle Sonne
2-3 mal Wasser pro Woche

Saisonalität

der Pflanzen

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wir senden Ihnen gerne weitere Infos, oder rufen Sie uns an.

Füllen Sie die nachstehenden Felder aus, und Sie werden direkt von unserer entsprechen Abteilung kontaktiert und mit allen gewünschten Informationen versorgt.
Wenn Sie zusätzliches Material über unser Produkte benötigen, wählen Sie eines der nachfolgenden Themen aus.